Das Bild zeigt Helmut Rachl von hinten in aufrechter Haltung beim Meditieren auf einem Felsen in Süd Korea

Philosophie

Helmut Rachl

Gesundheitspraktiker

  •      Bowtech Praktitioner seit 2010
  •      Selfness im Sinne der Salutogenese seit 2005
  •      Kampfkunst seit 1998
  •      Im Ursprungsberuf Gärtnermeister
Hier ist ein Bild von Helmut Rachl, Selfnessexperte im Schwarzwald, zu sehen

In meinem Ursprungsberuf bin ich Gärtnermeister für biologischen Gemüseanbau, so sind meine Wurzeln Natürlichkeit und Naturverbundenheit. Aufgrund eines Defektes meiner Lunge, begab ich mich schon früh auf meinen persönlichen Selfnessweg, ganz im Sinne der SALUTOGENESE. Ich bekam selten zufriedenstellende Antworten auf meine Fragen nach dem „WOHER & WARUM“ und was nun genau meinen Defekt ausgelöst hatte. Auf meinen Stationen: über Südeuropa, Sri Lanka, England, Korea und Japan – immer wieder mit Zwischenstopp in Deutschland – lernte ich viele verschiedene Menschen und auch Methoden kennen, die mir dabei behilflich waren und zeigten, wie ich meinen Körper bestmöglich unterstützen und entlasten kann. Ebenso angetrieben von einer inneren Sehnsucht nach Verbundenheit und Zugehörigkeit war ich stets auf der Suche: „Wer bin ich und wo möchte ich sein“. Ich landete dann erst einmal für sieben Jahre in Wien. Doch die Liebe hat mich dann schlussendlich wieder in meine Heimat zurückgebracht, wo ich heute lebe und arbeite.

Mehr denn je, schätze ich, allmorgendlich aufs Neue, die frische Luft hier im Schwarzwald und das Gefühl wirklich angekommen zu sein.
Bereits meine Eltern standen hier in der Ortenau für Gesundheit, Wohlbefinden und unkonventionelle Herangehensweisen, auch hier kam ich schon früh mit Themen in Berührung, welche nicht gerade „alltäglich“ waren. Als Freund natürlicher Lebensweisen bin ich unweigerlich auf die SALUTOGENESE nach Aaron Antonovsky gestoßen. Dieser Sichtweise fühle ich mich sehr verbunden, so sehe ich doch darin einen Weg, langfristig seinen Körper, Geist und Seele gesund zu erhalten. Als meine Lebensaufgabe betrachte ich, Menschen dabei zu unterstützen ihr wahres Potenzial zu entwickeln und ihren eigenen, ganz persönlichen Selfnessweg zu gehen. Hierfür stehe ich jeden Morgen gerne mit Freude und auch Achtsamkeit auf, um die Essenz meiner Erfahrungen und Erkenntnisse an Interessierte und suchende Menschen wie DICH weiterzugeben.

Schön, dass DU die Zeit gefunden hast auf meiner Seite zu stöbern, um diese Zeilen zu lesen.
DANKE!!!

Die Essenz meines WARUMS:
“Ich folge dem Ruf meines Herzens, so vielen Menschen als möglich, dabei zu helfen wieder ganz zu sich selbst zu kommen.
Denn das ist meines Erachtens der nachhaltigste Weg: zu Gesundheit, gelebten Frieden, Umweltschutz und einem förderlichen, co-kreativen Miteinander auf dieser Erde.”

Menü